Dr. Lena Eckert

Dr. Lena Eckert ist Genderwissenschaftlerin und lebt und arbeitet in Berlin und Halle. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt gender*bildet an der MLU Halle beschäftigt sie sich mit der Schnittstelle von Gender Studies und Bildungsprozessen. Sie ist insbesondere interessiert an der Strukturierung von Gesellschaft und Wahrnehmung durch Geschlecht und andere Differenzkategorien. Sie publiziert international zu interdisziplinären, medien- und bildungswissenschaftlichen Themen der Gender und Queer Studies und versucht immer wieder Aktivismus, Kunst und Wissenschaft zusammenzubringen.

Wann? Freitag, 22.11.2019, 18:30 Uhr

Wo? Festung Mark, Oberes Gewölbe

Titel: KI-NEMA  „HI AI“ mit anschließendem Filmgespräch

»Bei einer K.I. musst du deine Sätze knapp und pointiert halten«, gibt der Roboterentwickler Matt seinem Kunden Chuck mit auf den Weg, als dieser seine neue Roboter-Partnerin Harmony in der Fabrik abholt und die beiden zu einem Road Trip durch die USA aufbrechen. Filmvorführung des für den Deutschen Filmpreis 2019 nominierten Dokumentarfilms Hi, AI mit anschließendem Filmgespräch.