Über uns

Künstliche Intelligenz bestimmt bereits mehr unseren Alltag, als wir vielleicht denken und wahrnehmen. Wir leben mit KI, und Forscherinnen und Forscher aus unterschiedlichen Disziplinen entwickeln KI als Systeme weiter, die möglichst komplexe Probleme lösen können. Für uns, unsere Gesellschaft, unsere gemeinsame Zukunft.

Dabei ist es wichtig, dass nicht allein technologische Aspekte in den Blick geraten, sondern auch und besonders die gesellschaftliche Relevanz Künstlicher Intelligenz. Genau deshalb veranstalten wir seit 2019 mit vielen engagierten Partner*innen die KI & Wir*-Convention. Nachdem im Gründungsjahr der Fokus dem Thema KI und Gender gehörte, widmeten wir uns 2020 der Frage, wie eine Künstliche Intelligenz der Zukunft Aspekte wie Fairness und Objektivität berücksichtigen kann.

2021 wird die Convention ganz im Zeichen von KI Literacy und der Frage „(Wie) Können wir KI lernen?“ stehen. Gemeinsam möchten wir Möglichkeiten niedrigschwelliger, unterhaltsamer und kreativer Bildungsangebote zum Erleb- und Erlernbarmachen Künstlicher Intelligenz ausloten.

Sei dabei!

Die Convention ist offen für alle, die mehr über Künstliche Intelligenz lernen wollen und/oder sich Gedanken dazu machen, wie attraktive Bildungsangebote zum besseren Verständnis von Künstliche Intelligenz aussehen können. Werde Teil der Community, diskutiere mit und hilf dabei, KI-Kompetenz zu vermitteln.

Das Team

Projektleitung: Ilka Bickmann, Vorstand science2public – Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation e.V.

Projektkoordination: Teresa Kemnitz, science2public – Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation e.V.

Kuratorin: Natalie Sontopski, Komplexlabor Digitale Kultur der Hochschule Merseburg

Redaktion: Doreen Nagelmüller, science2public – Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation e.V.

Design: Elisa Haubert

Webentwicklung: Codemacher UG

Die KI & Wir*-Convention ist eine Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt in Kooperation mit science2public – Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation und mit Unterstützung der Landeshochschulen Sachsen-Anhalts sowie weiterer Partner.

Logo Sachsen-Anhalt Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und DigitalisierungLogo science2public